Stabident-Methode

Stabident-Methode

Ursprünglich ein Verfahren aus Amerika zur besseren Betäubung von Zähnen, die sich nur schwerlich durch eine normale Spritze beeinflussen lassen. Dies gilt insbesondere für Zähne, bei denen der Zahnnerv schon stark gereizt ist. Amerikanische Kollegen kamen nun auf die Idee das Betäubungsmittel direkt dahin zu bringen wo es am besten wirkt, direkt an oder in die Nähe der Zahnwurzel.

Dazu wurde ein Bohrer entworfen, der nur den Durchmesser einer Injektionskanüle hat. Der Schweizer Kollege Dr. Rau hat dieses Verfahren auch für die ganzheitliche Zahnheilkunde nutzbar gemacht. Verwendet wird dieses Verfahren sehr erfolgreich bei der Sanierung von Rest-Kiefer-Knochenentzündungen bspw. in Bezirken, an denen keine Zähne mehr stehen, die sich aber als Störfelder erwiesen haben.

Anfrage Termin / Sonstiges

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail

Wunschtermin

Geburtstag

Betreff

Wir benötigen Ihr Einverständnis zur Datenspeicherung gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@zahnarzt-schreckenbach.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung